Startseite | Index | Kontakt | Impressum | Links | English

Nice City Tours Köln

 
  Stadtführung Köln
  Anreise & Hotel
 
   
 
   
 
   
 
   
   
 
  Mobil in Köln
  Sehenswertes
  Unterhaltung
  Einkaufen
  Essen & Trinken
  Business in Köln
  Präsente-Shop

Stadtführungen in Köln

Stadtführungen in Köln: Dom, Altstadt und Brauhäuser.




» Startseite » Anreise & Hotel » Anreise mit der Bahn

Der Kölner Hauptbahnhof

Mit der Deutschen Bahn in Köln anzureisen, ist bequem und recht praktisch. Denn der Hauptbahnhof liegt neben dem Kölner Dom und daher mitten im Stadtzentrum. Wenn es Ihre Zeit erlaubt, dann nehmen Sie sich nach Ihrer Ankunft ein paar Minuten Zeit, um auf

Empfangsgebäude Hauptbahnhof Köln. Foto: Wagner dem Bahnsteig die erste Kölner Luft zu schnuppern und einen kurzen Rundblick in die Halle zu machen. Stellen Sie sich dann vor: Der Bahnhof wurde im Jahre 1859 auf dem ehemaligen Gelände des botanischen Gartens errichtet, das sich heute im Kölner Stadtteil Riehl befindet. 1890 errichtete
Johann Jacobsthal die Bahnsteighalle, die nicht von ungefähr an ein übergroßes Gewächshaus erinnert. Aber bei dem Dampf und Qualm der damaligen Loks brauchte es auch diese Raumdimensionen. Die Halle ist 255 m lang, 92 m breit und an der höchsten Stelle 30 m hoch - ein technisches Meisterwerk. 1.200 Züge fahren täglich im Kölner Hauptbahnhof ein und aus, darunter die modernsten Schnellzüge wie der ICE 3, der Thalys oder der "ICE-Sprinter" von und nach Amsterdam, Berlin, Brüssel, Hamburg, London und Paris. Der ICE-Sprinter ist als Nachfolger des Metropolitan die nun schnellste Schienenverbindung zwischen Hamburg und Köln, er erreicht die Domstadt nach mittlerweile drei Zwischenstopps in Essen,  Duisburg und in Düsseldorf in 3:29 Stunden. Und seit Mitte 2012 pendelt der "Hamburg-Köln-Express" (HKX) mehrmals pro Woche zwischen Elbe und Rhein und benötigt je Strecke 4:20 Std. Rund 250.000 Personen kommen täglich in den Kölner Hauptbahnhof zur An- und Abreise oder nutzen ihn als Einkaufsziel. Denn dort wo einst Gepäck gestapelt wurde, befindet sich seit einigen Jahren ein kleines Einkaufscenter.

info

Infos über den Hauptbahnhof Köln gibt auf der Webseite unter www.bahn.de. Hotelzimmer gibt es im Internet bei HRS www.hrs.de oder Hotel.de: www.hotel.de.

nach oben


Stadtführungen in Köln mit Nice City Tours
Kölner Sightseeing-Touren für Gruppen

 

 

  Erst ein Rundgang, dann aufs Schiff. Foto: Wagner
   

nach oben


Schnelle Züge zum Hauptbahnhof Köln
 

SIE KOMMEN VON...

Amsterdam
Basel
Berlin
Brüssel
Frankfurt am Main
Frankfurt Flughafen
Hamburg
Hannover
Heidelberg
London
Luxemburg
Mailand
München
Nürnberg
Paris
Wien

 

FAHRTZEIT CA.

2:30 Stunden
4:30 Stunden
4:30 Stunden
2:30 Stunden
1:10 Stunden
1:00 Stunde
3:29 Stunden
2:30 Stunden
2:30 Stunden
5:10 Stunden
3:10 Stunden
9:30 Stunden
5:10 Stunden
4:30 Stunden
3:15 Stunden
9:40 Stunden

 

SCHNELLZÜGE

ICE, EC
IC, EC
IC, ICE
Thalys, ICE Intern.
ICE
ICE
ICE-Sprinter
IC, ICE
IC, ICE
ICE, Thalys, Eurostar
IC, ICE
IC, ICE
IC, ICE
IC, ICE
Thalys, ICE
IC, ICE

nach oben



Shoppen im Kölner Hauptbahnhof

Wo einst Koffer gestapelt wurden, stärken sich heute Geschäfts- und Privatreisende vor und nach der Reise mit Snacks oder kaufen schöne Reisesouvenirs ein. Nachdem dieses kleine Shoppingcenter mit Bahnanschluss in den ersten Jahren vom Hamburger Spezialisten ECE geführt wurde, steht es nun unter der Leitung der Bahn, der ja auch der gesamte Bahnhof gehört. Doch nicht nur Fahrgäste der Bahn, auch Kölner kommen nicht selten vorbei und flanieren in den fünf Passagen. 70 Ladenlokale gibt es hier, darunter auch Tee- und

Käsegeschäfte. Reich ist das Center vor allem an Zeitungsläden, von denen es drei an der Zahl gibt. Und für die Versorgung mit Bargeld sorgt eine Filiale der Sparkasse KölnBonn mit Geldautomat am Ausgang Breslauer Platz. Die mittlere Passage ist die "Markthalle" mit Imbissen und kleinen Restaurants, wo man von Würstchen und

Frikadellen über Fisch, Leberkäs' oder Pizza bis zum halben Hendl alles erdenklich Essbare bekommt, mit dem man Hunger und Appetit stillen kann. Auch ein Café, eine Bäckerei und ein Supermarkt gibt es im Hauptbahnhof. In den anderen Passagen findet man sogar eine Drogerie, ein Reformhaus und einen Laden mit Modeschmuck. Wer neues Gepäck braucht, wird im Lederwarengeschäft ebenfalls fündig. Und beim SB-Bäcker gibt es auch belegte Brötchen, während Tchibo nebenan auch frischgebrühten Kaffee im Becher für kleines Geld hat. Ein großes Plus sind die langen Öffnungszeiten vieler Geschäfte, die bei einigen Gastronomen an jedem Tag teilweise bis zu 24 Stunden betragen. Und was man sonst noch an Reisebedarf benötigt, ist in den Colonaden jeden Tag zwischen 8 und 22 Uhr zu bekommen. 

info

Mehr Infos unter Tel. 160 87-0. Zudem gibt es neuerdings eine informative Internetseite über die Dienstleistungen, Läden und Restaurants: www.bahnhof.de

nach oben


Copyright 2012 - Nice City Tours Köln

Vom Bahnhof in die Stadt

Mit der U-Bahn 

Mit dem Taxi

Mit dem Bus

Zu Fuß

Service im Bahnhof Köln

Autovermietung und Car-Sharing

Aufbewahrung von Gepäck